Wilkommen bei prevention.ch !

prevention.ch ist die umfassende Wissens- und Austauschplattform im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung. Sie vernetzt die Themen nichtübertragbare Krankheiten, Sucht und psychische Gesundheit.

Die Stärkung der psychischen Gesundheit bleibt wichtig

Sammlung : Thema der Woche - 9. Dezember 2021

Adobe Stock 330819836
Die Stärkung der psychischen Gesundheit bleibt wichtig

Einleitung

  • 1. Artikel

    Tipps und Angebote, um die eigene psychische Gesundheit zu pflegen

    dureschnufe.ch - Plattform für psychische Gesundheit rund um das neue Coronavirus

    Thema der Woche Artikel /
  • 2. Artikel

    Das Coronavirus ist nicht nur eine Gefahr für unsere körperliche Verfassung, sondern drückt auch bei vielen Menschen aufs Gemüt. Geht es Ihnen nicht gut oder sorgen Sie sich um jemanden? Suchen Sie das Gespräch. Bei Bedarf finden Sie Hilfe auf Webplattformen oder bei Hilfsorganisationen. Bei Geldsorgen, Einsamkeit oder einfach weil das Leben gerade schwierig ist.

    Kampagnen-Plakat: Hilfsangebote rund um die psychische Gesundheit

    Thema der Woche Artikel /
  • 3. Artikel

    Über psychische Gesundheit zu sprechen lohnt sich! Die Kampagne «Wie geht's dir?» sensibilisiert dafür und vermittelt ganz konkrete Gesprächstipps. Darüber hinaus gibt die Kampagne viele weitere Impulse zur Stärkung und Pflege der psychischen Gesundheit. Mit der neuartigen «Wie geht's dir?»-App kann man regelmässig seine aktuelle emotionale Lage checken, ein besseres Bewusstsein für seine aktuelle Gefühlslage entwickeln und darauf zugeschnittene Tipps für die psychische Gesundheit erhalten.

    «Wie geht's dir?»

    Thema der Woche Artikel /
  • 4. Artikel

    Das Projekt psygesundheit.ch ist durch eine Zusammenarbeit der Westschweizer Kantone entstanden und unterliegt der Leitung der Conférence Latine des Affaires Sanitaires et Sociales (CLASS) und der Coordination romande des associations d’action pour la santé psychique (Coraasp).

  • 5. Artikel

    Das Coronavirus ist nicht nur eine Gefahr für unsere körperliche Verfassung. Es drückt bei vielen Menschen auch aufs Gemüt. Darum hat das Bundesamt für Gesundheit am 10. Dezember mit zahlreichen Partnerorganisationen einen Aktionstag zum Thema Psychische Gesundheit durchgeführt.

    spectra-Podcast N°10 «Darüber reden. Hilfe finden.» – Psychische Gesundheit zu Zeiten des Coronavirus

    Thema der Woche Artikel /
  • 6. Artikel

    Lehrpersonen können im normalen Schulalltag viel zur Förderung der psychischen Gesundheit der Kinder und Jugendlichen beitragen. Eine neue Handreichung hilft ihnen, mögliche Symptome einer psychischen Erkrankung zu erkennen und bei Bedarf mit Fachpersonen zusammenzuarbeiten. So können sie dazu beitragen, dass die betroffenen Schülerinnen und Schüler rechtzeitig die Hilfe erhalten, die sie benötigen.

    Was kann die Schule für die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen tun?

    Thema der Woche Artikel /
  • 7. Artikel

    Ein Grossteil der Schweizer Bevölkerung ist bisher gut durch die Krise gekommen. Trotz der vorläufig positiven Bilanz für weite Bevölkerungskreise ist die Corona-Pandemie bei gewissen Personen mit erheblichen psychischen Belastungen verbunden.

    Einfluss von Covid-19 auf die psychische Gesundheit

    Thema der Woche Artikel /
  • 8. Artikel

    Die Covid-19-Pandemie stellt die Bevölkerung laufend vor grosse gesellschaftliche Herausforderungen. Das Projekt «Covid-19 Social Monitor» untersucht deshalb die sozialen und gesundheitlichen Veränderungen in der Bevölkerung – kontinuierlich seit Ende März 2020. Der Fokus liegt auf dem allgemeinen Wohlbefinden, der psychischen Befindlichkeit und dem Einsamkeitsempfinden.

    Covid-19 Social Monitor: Soziale und gesundheitliche Veränderungen in der Bevölkerung

    Thema der Woche Artikel /
  • 9. Artikel

    Update des Pro Juventute Corona-Report: Viele Jugendliche erleben Einsamkeit und Energielosigkeit, fühlen sich im Alltag und in der Schule unter Druck, sorgen sich um ihre Ausbildung und berufliche Chancen und haben grosse Zukunftsängste bis hin zu depressiven Symptomen. Im Vergleich zum Vorjahr führte das Telefon 147 im 2021 40 Prozent mehr Beratungen zum Thema Suizidgedanken durch, pro Tag sind es 7 Kontakte zu Suizidabsichten.

    Covid-19-Pandemie hat weitreichende negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit junger Menschen

    Thema der Woche Artikel /
  • 10. Artikel

    Die Spezialauswertung des SRG Corona-Monitors zur Befindlichkeiten junger Menschen zeigt, dass es ihnen nach fast eineinhalb Jahren Pandemie schlechter geht als dem Schweizer Bevölkerungsdurchschnitt. Wie haben Jugendliche und junge Erwachsene die Pandemie bisher erlebt? Der Bericht gibt Antworten.

    Die Schweizer Jugend in der Pandemie

    Thema der Woche Artikel /
  • 11. Artikel

    Das Netzwerk Psychische Gesundheit Schweiz bietet eine ausführliche Übersichtsseite zu Unterstützungsangeboten, Studien und Berichten zur psychischen Gesundheit in der besonderen Situation.

    Psychische Gesundheit und Corona

    Thema der Woche Artikel /
  • 12. Artikel

    Die Covid-19-Pandemie hat das Potenzial, den Suchtmittelkonsum zu verändern. Sucht Schweiz gibt Alltagstipps für Eltern und Jugendliche. Auch Fachpersonen und Medienschaffende finden ab sofort und in den nächsten Wochen aktuelle Beobachtungen zu Suchtbereichen.

    Sucht und Corona-Krise

    Thema der Woche Artikel /
  • 13. Artikel

    Kinder und Jugendliche gehören nicht zu den primären Risikogruppen von Covid-19. Dennoch wird zunehmend sichtbar, dass die Pandemie und ihre Begleitumstände sich weitreichend auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Entwicklung junger Menschen auswirken. Der Pro Juventute Corona-Report fasst Befunde zusammen.

    Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf Kinder, Jugendliche und ihre Familien in der Schweiz

    Thema der Woche Artikel /
  • 14. Artikel

    Die COVID-19-Krise hat die Risikofaktoren, die mit schlechter psychischer Gesundheit in Verbindung gebracht werden - finanzielle Unsicherheit, Arbeitslosigkeit, Angst - erhöht, während die Schutzfaktoren - soziale Bindungen, Beschäftigung und Bildungsengagement, körperliche Bewegung, Tagesablauf, Zugang zu Gesundheitsdiensten - gesunken sind. Das Ausmass der psychischen Belastung seit Beginn der Pandemie erfordert eine stärker integrierte Unterstützung der psychischen Gesundheit.

    Bewältigung der Auswirkungen der COVID-19-Krise auf die psychische Gesundheit - eine gesamtgesellschaftliche Antwort

    Thema der Woche Artikel /
  • 15. Artikel

    Die Fachpublikation thematisiert, wie sich eine Krise im Ausmass und am Beispiel von COVID-19 im internationalen und nationalen Kontext auf die Verletzlichkeit und Resilienz von Gesellschaft(en) und Mensch(en) auswirkt und wie dabei gesellschaftliche Solidarität herausgefordert wird und auch neu entstehen kann.

    verletzlich – solidarisch – resilient. Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Corona-Krise

    Thema der Woche Artikel /
  • 16. Artikel

    Die aktuelle Zeit mit dem beherrschenden Thema der Corona-Pandemie macht Menschen anfällig für psychische Krisen. Psychosoziale Beratungsangebote können bei deren Bewältigung wertvolle Hilfe leisten. Wichtig ist dabei aber die hohe Qualität der Angebote, betont Katharina WolfGrauwiler, Präsidentin der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung (SGfB).

    Ängste, Trauer, Ratlosigkeit: Psychosoziale Beratung bietet unmittelbare Hilfe gerade in Krisenzeiten

    Thema der Woche Artikel /
Nach oben scrollen