Wilkommen bei prevention.ch !

prevention.ch ist die neue und umfassende Wissens- und Austauschplattform im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung. Sie vernetzt die Themen nichtübertragbare Krankheiten, Sucht und psychische Gesundheit.

Fachtagung «Soziale Arbeit und Sucht – Praxis und Wissenschaft im Dialog»

Die Fachtagung geht der Frage nach, wie Sucht im Rahmen eines bio-psycho-sozialen Verständnisses wieder verstärkt auch als soziales Problem verstanden und behandelt werden kann. Sie findet am 23. März 2022 in Olten statt.

Kaum eine andere chronische Krankheit weist neben medizinischen und psychischen Aspekten auch derart viele soziale Faktoren auf wie der Missbrauch und die Abhängigkeit von Substanzen oder von problematischen Verhaltensweisen. Dabei können soziale Probleme sowohl Mitursache als auch Folgen einer Suchterkrankung sein.

Die Fachtagung geht der Frage nach, wie Sucht im Rahmen eines bio-psycho-sozialen Verständnisses wieder verstärkt auch als soziales Problem verstanden und behandelt werden kann. Mit Akteur*innen der Sozialen Arbeit der Suchthilfe und Suchtprävention aus Praxis, Forschung und Aus- & Weiterbildung werden Grundlagen und Good Practices der Sozialen Arbeit in der Suchthilfe diskutiert sowie die Vernetzung der Akteur*innen in der Suchthilfe gefördert. Eine klare Positionierung der Sozialen Arbeit ist eine zentrale Voraussetzung für gelebte Interprofessionalität und für die Optimierung und verbesserte Koordination bestehender Hilfsangebote.

Die Fachtagung bildet den Beginn eines partizipativen Prozesses, an dem Interessierte in der Folge Empfehlungen und fachliche Standards für die Soziale Arbeit in der Suchthilfe und Suchtprävention erarbeiten.

Zielpublikum

Die Tagung richtet sich in erster Linie an Fachpersonen der Sozialen Arbeit, die in der Suchthilfe und Suchtprävention tätig sind.

Kooperation

Die Fachtagung ist ein Kooperationsprojekt des Instituts Soziale Arbeit und Gesundheit der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, des Fachverbands Sucht, AvenirSocial und SAGES.

Download Tagungsbroschüre und Programm

Autor

Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Institut Soziale Arbeit und Gesundheit

Fhnw logo square

Bearbeitung sozialer Probleme in ihrer Verknüpfung mit Gesundheitsaspekten. Die Soziale Arbeit stärkt die soziale u. psychische Gesundheit. Dadurch spielt sie in der professionellen Versorgung von Menschen m. gesundheitlichen Belastungen u. Erkrankungen eine wichtige Rolle. Entwicklung, Begleitung u. Evaluation v.Massnahmen z. Förderung der psychosoz. Gesundheit (Psychische Gesundheit u. Lebenskompetenz, Versorgung v. Menschen m. Krankheiten, soz. Ungleichheit , Früherfassung u.-intervention.

Weiterlesen
Der Inhalt dieser Seite ist Eigentum des Urhebers. Das BAG ist für die Inhalte verantwortlich, soweit es selber deren Autor ist. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Verfasser des betreffenden Inhalts.

Das könnte Sie interessieren

Alle anzeigen

Zu entdecken

Alle Artikel von Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Institut Soziale Arbeit und Gesundheit entdecken

Bearbeitung sozialer Probleme in ihrer Verknüpfung mit Gesundheitsaspekten. Die Soziale Arbeit stärkt die soziale u. psychische Gesundheit. Dadurch spielt sie in der professionellen Versorgung von Menschen m. gesundheitlichen Belastungen u. Erkrankungen eine wichtige Rolle. Entwicklung, Begleitung u. Evaluation v.Massnahmen z. Förderung der psychosoz. Gesundheit (Psychische Gesundheit u. Lebenskompetenz, Versorgung v. Menschen m. Krankheiten, soz. Ungleichheit , Früherfassung u.-intervention.
Alle anzeigen

Alle Artikel von Bundesamt für Gesundheit BAG entdecken

Gesundheit liegt uns am Herzen. Als Teil des Eidgenössischen Departements des Inneren ist das Bundesamt für Gesundheit BAG verantwortlich für die Gesundheit der Bevölkerung, entwickelt die schweizerische Gesundheitspolitik und setzt sich für ein langfristig leistungsfähiges und bezahlbares Gesundheitssystem ein. Erfahren Sie hier alles Wesentliche zu unserem Auftrag und den Zielen, die wir mit unserer Arbeit verfolgen.
Alle anzeigen
Nach oben scrollen