Freiburg, Mai 2002

 

                    An Sportklubs und -organisationen unseres Kantons

           

Sehr geehrte Damen,

Sehr geehrte Herren,

 

Wie jedes Jahr findet am Freitag, den 31. Mai unter der Schirmherrschaft der Weltgesundheitsorganisation (WHO) der Internationale Tag des Nichtrauchens statt. Der diesjährige Tag liegt uns besonders am Herzen, da das Thema « Sport ohne Tabak » im Vordergrund steht.

 

Unsere Fachstelle für Tabakprävention (CIPRET-FREIBURG), aktiv auf dem Gebiet der Tabakprävention, schlägt Ihnen vor, in Zusammenarbeit mit dem Freiburgischer Verband für Sport, an diesem Ereignis teilzunehmen.

 

In einer Aktion von LaOla (Bundesamt für Gesundheit, Bundesamt für Sport, Swiss Olympic) wird das Anliegen für einen Sport ohne Tabak auf nationaler Ebene aufgenommen und im Rahmen der Bundeskampagne „Rauchen schadet ..__“ gesamtschweizerisch unter den Slogan „sport.rauchfrei“ gestellt. Mitte Mai fällt an einer Veranstaltung im Musée Olimpique in Lausanne der Startschuss dazu.

 

In einer gemeinsamen Aktion der Kantone Genf, Freiburg und Zürich, in Absprache mit der WHO und in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt, verstärken wir diese Aktion und laden die Sportorganisationen ein, den Zielen der Charta „Sport ohne Tabak“ beizutreten.

Mit der Rücksendung der beiliegenden „Verpflichtung“ erhalten Sie die nationale Charta die für Ihren Klub bestimmt ist. Im Gegenzug bekommen Sie die Erlaubnis, das offizielle Logo „Sport ohne Tabak“ (der WHO und /oder der LaOla) zu verwenden (für Briefpapier, Plakate, Veranstaltungsprogramme usw).

 


Als Dankeschön nehmen Sie ausserdem automatisch an einem nationalen Wettbewerb sowie an unserem kantonalen beigelegten Wettbewerb teil (Einsendeschluss jeweils: 16. September 2002).

 

Die Aktion wird an einer Pressekonferenz am Mittwoch, den 29. Mai in Freiburg und am Donnerstag, den 30. Mai in Genf und in Zürich dem Publikum vorgestellt. Frau Ruth Lüthi, Staatsrätin, Direktorin des Gesundheits- und Sozialfürsorgedepartement und Herr Claude Longchamp, Präsident der FVS werden auch anwesend sein.

 

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen

Für die FVS                                                                         Für die Fachstelle CIPRET-Freiburg

Claude Longchamp                                                              Monica Celio

Präsident                                                                              Leiterin

                      

Beilagen erwähnt

FVS - Freiburgischer Verband für Sport                                CIPRET-Freiburg

Postfach 999 – 1701 Freiburg                                                 rte des Daillettes 1

Tel. 026 424 60 13                                                                   Postfach 181 – 1701 Freiburg                         

www.afs-fvs.ch                                                                         Tel. 026 426 02 66 – Fax 026 426 02 88

                                                                                              cipret@liguessante-fr.ch - www.cipretfribourg.ch

 

 

 

 

Home

 
 


   Partnerschaft Genf – Freiburg – Zürich      

zum internationalen und nationalen Tag des Nichtrauchens

vom 31. Mai 2002

 

 

 

Freiburg, Genf und Zürich nutzen gemeinsam ihre Kräfte

für die Anliegen der

Weltgesundheitsorganisation (WHO),

Bundesamt für Gesundheit (BAG) und der

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz (AT).

 

 

 

 

Sport ohne Tabak

 

Im Zuge der weltweiten Aktionen für die Tabakprävention lanciert die Weltgesundheitsorganisation WHO zusammen mit ihren Partnern die Kampagne “Sport ohne Tabak”. Im Vordergrund steht der Kampf gegen den Tabakgebrauch, das Passivrauchen aber auch das Engagement für einen Sport ohne Zigarettenwerbung.

 

Das Center for Disease Control (CDC) der USA, das Internationale Olympische Komitee (IOC) der Internationale Fussballverband (FIFA), die Internationale Vereinigung der Automobilverbände (FIA) und andere regionale und lokale Sportorganisationen arbeiten mit der WHO in dieser Kampagne “Sport ohne Tabak” zusammen. Sportereignisse rund um die Welt wie die Olympischen Winterspiele in Salt Lake City und die Fussballweltmeisterschaften in Korea und Japan sind rauchfrei.

 

Athleten, Sportorganisationen, nationale und lokale Sportbehörden, Schul- und Universitätssportteams, Sportmedien und alle, die sich für Sport interessieren sind eingeladen, sich der Kampagne “Sport ohne Tabak” anzuschliessen. Die WHO fordert die Menschen weltweit dazu auf, ihr Recht auf Gesundheit und gesunde Lebensbedingungen wahrzunehmen und sich für eine Welt ohne Tabak einzusetzen. Sie leisten heute damit einen nachhaltigen Beitrag, damit zukünftige Generationen weniger unter den gesundheitlichen Schäden des Rauchens leiden müssen.

 

 

 

 

 
 

 

 

 


Ziele                             Der Sportklub verpflichtet sich auf freiwilliger Basis:

 

- Besonders bei den  Jugendlichen den Sport ohne Tabak zu fördern;

 

- Sportliche Ereignisse und andere Klubaktivitäten ohne direkte und indirekte Tabakwerbung

  zu organisieren;

 

- Eine Umgebung ohne Tabak zu unterstützen und damit dem Passivrauch keine Chance zu

  geben.

 

 

 

 

 
 

 


Verpflichtung

 

 

-  Unser/e Sportklub/Organisation verpflichtet sich die vorliegenden Ziele zu respektieren.

 

- Mit der Rücksendung dieser Verpflichtung, erhält unser/e Sportklub / Organisation die  

   nationale Charta für seinen Sportklub. Er hat das Recht alle von ihm produzierten

   Dokumente, (Papier mit Briefkopf, Plakate, Veranstaltungsprogramme, etc.) mit den Logos

  «Sport ohne Tabak» der WHO und/oder der LaOla zu ergänzen .

 

-  Durch unseren Einsatz nimmt unser/e Sportklub/Organisation automatisch am kantonalen 

   und nationalen Wettbewerb teil.

 

Einsendeschluss: so schnell als möglich ! Letzter Termin: 16. September 2002

 

 

Name des/der Klubs/Organisation       ……………………..…………………..…………………..

 

Der Verantwortliche         Name …………………………...    Vorname      ……..………...

 

Adresse                               Str.     …………………….......    Nr.                  ………..

 

                                               Ort      ………………………......     PLZ                ..………

 

                                               Tel.-Nr. …….....……………...    Fax                 ……………….

 

                                               Internet: www.                     E-Mail        

 

 

Bitte an die Fachstelle CIPRET zurückzusenden

              

Ort und Datum                                                                  Stempfel u. Unterschrift

 

 

 

 

 

Zur Verfügung stehende Logos

 

 

 

                                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wettbewerb SFR 2000.-

   1. Preis   SFR   1’000.-

2. Preis   SFR   500.-

3. Preis   SFR   250.-

4. Preis   SFR   150.-

5. Preis   SFR   100.-

 

Einsendeschluss : 16 September 2002

Mit der Teilnahme am kantonalen Wettbewerb nimmt man automatisch am nationalen Wettbewerb teil.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung

 

 

 

Reklame am Bus

Dossiers der Sportklubs

Internetseiten www.prevention.ch

www.cipretfribourg.ch

 

 

Mittwoch 29. Mai und Donnerstag 30.  Mai 2002                    

Pressekonferenz – Freiburg (29. Mai)  – Genf und Zürich (30. Mai)

Persönlichkeiten aus Politik und Sport, werden anwesend sein.

 

 

Freitag 31. Mai 2002

öffentliche Veranstaltungen in Freiburg, Genf und Zürich.

In Freiburg an der Universität (Miséricorde):

Die Tabakprävention kennt keinen Röstigraben!